Die WVV verbessert zusammen mit BELECTRIC Drive den Lade-Service in Würzburg und treibt Elektromobilität weiter voran. Seit einigen Jahren stellt die WVV in den Parkhäusern „Marktgarage“ und „Parkhaus am Theater“ Ladestationen für Elektrofahrzeuge zur Verfügung. Aufgrund der rasanten Entwicklungen in diesem Bereich war es nun an der Zeit, die Ladesäulen auf den neuesten Stand der Technik zu bringen. Zukünftig stehen in beiden Häusern je zwei Ladepunkte mit EU-Typ 2 Steckern zur Verfügung. Die maximale Ladeleistung erhöht sich, je nach Fahrzeug, auf bis zu 22 kW. Bis dato waren in der Marktgarage 3,7 und im Theater maximal 11 kW möglich.

SVG betreut Karstadt Parkeinrichtungen bundesweit

Die Karstadt-Warenhauskette betreibt in Deutschland 45 Parkhäuser. Diese Karstadt-Parkierungsanlagen werden über die Parkleitstelle der Würzburger Stadtverkehrs-GmbH und dem SVG-Ticketservice zentral betreut. Die Parkräume umfassen rund 15.000 Stellplätze, die jährlich von fast 10 Millionen Kurzparkern frequentiert werden.

Die SVG betreut alle Parkeinrichtungen der "The KaDeWe Group"

Die Würzburger Stadtverkehrs-GmbH betreut über ihre Parkleitstelle und den Ticketservice die Kurz- und Dauerparker von The KaDeWe Group GmbH. Zu diesem Unternehmen gehören die bekannten Parkeinrichtungen des KADEWE Berlin, Oberpollinger München und des Alsterhauses in Hamburg. Die Parkräume verfügen über rund 850 Stellplätze.

- Servicemenü